Entwicklung,  Coach,  Kristina

Wie sich mein Leben verändert…

Ich habe das Bedürfnis, dir etwas aus meinem Leben zu erzählen. Deshalb schreibe ich diesen Artikel. Und ich hoffe, dass du dich darüber freust, denn ich freue mich sehr darüber, wie sich mein Leben seit Mama Speciale verändert hat. Wie ich mich seit dem weiter entwickelt habe, was alles möglich ist und ich mir vorher nie vorstellen konnte…

Kleine Randnotiz: Lies das hier bitte mit einer gesunden Prise Humor.

Natürlich möchte ich dir das alles erzählen, um dir Mut zu machen und dich bitten, geduldig mit dir zu sein. Wir wollen alle immer in kürzester Zeit so viel und das bringt uns so oft dazu, dass wir so schnell aufgeben. Wow, das waren jetzt aber viele „SO“s. Na und? Ist mein Artikel und ich entscheide, was und wie oft ich was schreibe :-). Ja, du hörst richtig. Ich werde anscheinend gerade frech. Das ist etwas, was ich mich früher nicht getraut hätte, also nicht über eine Plattform, wie meinen eigenen Blog. Da wären Gedanken gekommen wie „Was denken die Menschen, die das hier lesen, bloß von mir?“ oder „Kommt das denn überhaupt so rüber, wie ich das meine?“. Mittlerweile beschäftigen mich solche Gedanken nicht mehr, die mich klein halten und mich ins Zweifeln bringen. Und das ist einfach so so so so so großartig :-).

Das letzte Mal, als ich mich hab coachen lassen, und ich hatte bislang tatsächlich schon 6 oder 7 Coachings, hab ich einen neuen positiven Glaubenssatz formuliert und dieser lautet:

Die ganze Welt soll mich so sehen, wie ich bin!

Und diesen Satz hab ich mit Werten wie Weichheit und Verständnis abgerundet. Das sind Werte, die ich mir, aber auch anderen Menschen gegenüber, leben möchte. Einfach mal weich und verständnisvoll sein, wenn ich mal wieder etwas nicht so gemacht habe, wie ich es wollte. Oder eben genauso bei den Menschen in meiner Umgebung reagieren und nicht wieder ins Unverständnis fallen und alle als Idioten abstempeln, denn ich weiß ja wohl am besten, wie das hier läuft ;-). So, nun aber wieder zurück zu meinem NEUEN TOLLEN GLAUBENSSATZ: Ich zeige mich nun der Welt, wie ich bin. Und auch das war mit der Auslöser für diesen Artikel, den du hier gerade so fleißig liest. Voll super auf jeden Fall, danke dir, dass du mir so viel Interesse schenkst. Ich mach es auch nicht lang, versprochen.

Was genau heißt das jetzt für mich oder auch für dich? Jetzt so auf die Schnelle erst mal nichts ;-). Aber ich möchte mich auf Dauer immer mehr aus meiner Komfortzone wagen und meiner Bestimmung „Menschen bei der Heilung ihrer Seele zu begleiten“ folgen. Klingt vielleicht etwas zu esoterisch? Oder zu spirituell? Kann sein, das ist aber meine Bestimmung und ich wehre mich nicht mehr dagegen. Im Gegenteil, ich werde ab jetzt alles dafür tun, um immer sichtbarer zu werden, um so immer mehr alleinerziehende Frauen zu erreichen. Ich möchte hier dich und all die anderen tollen Frauen dabei unterstützen, sich immer mehr von diesem Ballast, den wir schon so lange mit uns schleppen, befreien. Wir als Eltern haben zwei wichtige Aufgaben: 1. Uns zu heilen, 2. Gesunde Kinder in die Welt zu begleiten. Und unsere Kinder können nur gesund sein, wenn wir es sind. Das ist ja klar, oder? Also lass uns gemeinsam hier ganz viele alleinerziehende Frauen erreichen, damit ich meine Bestimmung leben kann ;-). Nur Spaß. Natürlich damit wir alle gesund werden und es bei unseren Kindern anders machen können. Wir und auch unsere Kinder haben es verdient, ein Leben zu führen, welches aus unserem Herzen heraus gelebt wird.

Bald wirst du hier auf unserer Plattform die Möglichkeit bekommen, auch Coachings mit mir oder Sarah buchen zu können. Wir beide arbeiten mit unterschiedlichen Systemen und bearbeiten auch unterschiedliche Bereiche. Das schon mal vor ab. Wir werden dir unsere Coaching-Methoden in Gänze vorstellen, so dass du selber entscheiden kannst, welcher Weg für dich der richtige ist. Und vielleicht werden wir dich auch im Kennenlern-Gespräch zu der anderen von uns beiden weiterleiten, wenn wir merken, dass du da besser aufgehoben bist. Wie auch immer es sich gestalten wird, wir freuen uns riesig auf dich.

Und zum Schluss möchte ich noch mit dir teilen, welche alten Glaubenssätze ich in meinen Coachings durch Neue ersetzen durfte:

AltNeu
Wann bin ich genug?Ich bin das Leben! Ich bin das Potenzial!
Männer sind Lappen und ich kann mich nicht auf sie verlassen.Ich öffne mich mehr und mehr in Leichtigkeit für mein tolles Leben mit einem tollen Mann in Liebe und Vertrauen.
Ich bin einsam. Es ist niemand für mich da.Ich selber schenke mir die Aufmerksamkeit, die ich brauche.
Ich möchte nicht die Aufmerksamkeit durchs Kacke-Sein bekommen.Ich bin so viele Gefühle. ICH WILL FÜHLEN!
Ich fühle mich nicht vollständig.Ich bin glücklich mit mir!

Das ist etwas sehr intimes für mich: Mich der ganzen Welt so zeigen. Dir also meinen „Ballast“ hier in einer Tabelle zu präsentieren. Das halte ich aber für wichtig und notwendig, um dir zu demonstrieren, dass du deinem Leben eine andere Richtung und Qualität verleihen kannst, wenn du es denn möchtest.

Ich schicke dir ganz viel entspannte Zeit und ganz viel Liebe.

keine Kommentare

  • Serena

    Danke, dass du dein Inneres mit den Frauen, die vielleicht noch nicht so mutig sind, teilst und zeigst, dass einfach alles, was aus uns heraus kommt, völlig ok ist und verdammt nochmal auch so sein darf. Du hast es geschafft, dich selbstbewusst so zeigen zu können, wie du eben bist. Es hilft mir persönlich sehr zu sehen, wie andere Frauen in ihren Krisenzeiten erfolgreich und selbstbestimmt ihr Leben meistern. Du bist ein tolles Vorbild!

    • kristina

      Oh Serena, vielen lieben Dank für diesen schönen Post. Ich hab echt Pippi in den Augen… Es ist echt so schön zu lesen, dass mein Weg inspirierend ist. Genau das möchte ich ja vermitteln. Ich war in einer absoluten Überforderung und wusste keinen Ausweg mehr. Und ich hab den Weg daraus für mich gefunden. Also ist da einer ;-). Den können wir alle gehen. Gemeinsam. Dann ist es viel leichter. Ich drücke dich.

Hinterlasse uns deinen Kommentar bitte hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.