Kundenstimmen zur Begleitung

Was haben andere berufstätige Solo-Mamas durch meine Begleitung erreicht

Vor dem Kurs war ich immer getrieben und gehetzt. Ich hatte nie genug Zeit, war gestresst und hatte das Gefühl, ich renne allem und jedem hinterher.

Jetzt ist es so, dass ich fokussierter bin, mich nicht so schnell stressen lasse und schon mehr bei mir angekommen bin. Ich bin entspannter. Ich bin auch offener und habe tatsächlich viel mehr Energie als vorher. Obwohl mein Alltag aktuell wirklich stressig ist und die Tage ziemlich voll sind, mit allen möglichen Terminen, schaffe ich es meist, alles gut zu priorisieren und nicht zu viel auf einmal von mir zu verlangen. Ich nehme mich selbst wichtiger als zu Beginn der Reise!

Johanna // berufstätige Solo-Mama

Ich komme immer mehr in meine Mitte. Es tut gut, mir Zeit für mich zu nehmen. Ich bin gut, auch wenn mal etwas schief geht oder nicht funktioniert. Ich versuche, aktiv positiver zu denken und sage öfter Nein. Ich meide auch aktiv energieraubende Menschen. Energiefresser (ob menschlicher Natur oder Handlungen) gehören nicht mehr zu meinem Leben. Ich bin liebenswert. Ich mag mich immer mehr und bin milder zu mir.

Melanie // berufstätige Solo-Mama

Ich fokussiere und genieße die Zeit mehr, sodass ich nicht mehr alles gestresst halb wahrnehme. Meine Erkenntnis war: Ich darf mir Zeit für mich nehmen! Wenn ich mir Zeit für mich nehme, bin ich besser gelaunt und das wirkt sich positiv auf meinen Sohn aus.

Meditation tut richtig gut! Ist sogar besser als eine tolle Serie auf Netflix zu gucken. Ich bin viel gelassener, verständnisvoller mit mir und meinem Sohn. Ich achte auch auf mich, damit es uns beiden gut geht. Ein paar alte Gewohnheiten sind noch da, die ich ablegen möchte. Das schaffe ich auch noch!

Nadine // berufstätige Solo-Mama

Ich habe früher immer vieles akzeptiert: dass ich viel arbeite, wenig Zeit für mich habe, keine Pausen. Ich war sehr gut darin, alles sehr gut zu organisieren. Von außen kam das Kompliment: du bist ne starke Frau. Wie du das alles schaffst. Aber innerlich war ich sehr erschöpft, traurig und hab mich selbst und meine Träume immer seltener gespürt. Ich dachte als alleinerziehende Mama ist das normal, da gibt es halt mehr zu tun in 24/7 - träumen kommt später. Ich muss meine Situation akzeptieren.

Durch deine Begleitung weiß ich jetzt dass das nicht stimmt. Ich hab viel mehr Freiräume und Freiheiten und muss nichts akzeptieren, was ich nicht will. Dass ich mir viel mehr erlauben kann, dass es Zeit gibt, wenn ich meine Werte anders priorisiere.

Du hast mir gezeigt, dass ich gerade das priorisieren sollte (muss) was vorher hinten runter gefallen ist. Weil mich das in den Flow bringt - dahin, wo das Leben leichter und bunter wird. Das ist so ein Gewinn! Danke

Nina // berufstätige Solo-Mama

Bevor ich zu Kristina ins Mentoring kam, habe ich schon einiges im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung probiert- mit der Folge, dass mein Hamsterrad dann nicht quietschte und gut geölt lief. Ich mag jedoch in keinem Hamster sein. Kristina hat mir im Coaching neue Wege aufgezeigt, raus aus dem Hamster sein, rein ins bewusste, selbstentscheidende freudvolle Leben.

Ich habe im Außen keine radikale Änderung vollzogen. Dafür hat sich bei mir im Inneren viel getan, was IMMER der erste Schritt für Veränderungen im Außen ist.

Dank Kristina habe ich gelernt auf meine Gefühle zu achten und ihnen Raum zu geben. Klingt für einige wahrscheinlich Recht banal, für mich ist es jedoch eine kleine Revolution!
So empfinde ich eben auch viel mehr Freude und tiefere Dankbarkeit.

Ich kann das Mentoring nur empfehlen. Den Unterschied macht Kristina.
Ein Teil des Lernens findet als online Kurs statt- doch im Gegensatz zu anderen Programmen hilft einem Kristina jederzeit gerne persönlich weiter. Du kommst also 100% weiter! Kristinas Unterstützung wirkt wie ein Katalysator.

Antje // berufstätige Solo-Mama

Ich stand dem Mentoring ja anfangs skeptisch gegenüber, da es in dem Bereich auch ein paar schwarze Schafe gibt.

Jetzt, nach dem Mentoring, weiß ich, dass mich das ganze Belesen im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung deshalb nicht weiter gebracht hat, weil man bei gewissen Dingen einfach blinde Flecken hat. Die sieht man auch mit noch so viel Selbstreflektion nicht- dafür braucht es jemanden, der den Weg bereits gegangen ist, der den blinden Fleck erkennt und darauf hinweist. Außerdem hilft es, am Ball zu bleiben, wenn da jemand ist, der einen wieder zurecht rückt, wenn man am liebsten hinschmeißen will.


Und was natürlich auch extrem hilfreich ist: man kann sich jederzeit an dich wenden, wenn Schwierigkeiten auftauchen und bekommt dann sehr schnell eine Einschätzung und Hilfestellung von dir.
Ich habe noch ein bisschen weg vor mir, aber insgesamt kann ich jetzt bereits sagen, dass das Mentoring die richtige Entscheidung für mich gewesen ist.
Danke dafür, liebe Kristina

Sabrina // berufstätige Solo-Mama

Das Mentoring bei Kristina ist sehr bereichernd. Es bringt mich dazu, mich genauer mit mir und meinem Leben zu beschäftigen und über Dinge nachzudenken, denen ich vorher fälschlicherweise keine Priorität eingeräumt habe oder die ich nicht angegangen bin aus Bequemlichkeit und der Furcht, die Komfortzone zu verlassen. Ich habe das Gefühl, mich gerade neu zu entdecken und zu erfinden und es ist unglaublich beruhigend zu wissen, dass Kristina diesen Prozess begleiten und immer ansprechbar ist.

Die wöchentlichen Sitzungen und der Austausch mit den anderen Damen sind inspirierend und motivierend und sorgen dafür, dass ich fokussiert bleibe.
Ich finde Kristina als Mentorin sehr angenehm. Ich mag ihre Art, keinen Druck und Stress zu erzeugen, sondern beharrlich, aber auch sanft die Richtung zu weisen. Sie kommt mir vor wie eine große Schwester, die die gleichen Sorgen und Probleme durchlebt hat wie wir, und die uns an ihren Erkenntnissen teilhaben und uns davon profitieren lässt.

Mareike // berufstätige Solo-Mama

Vor dem Mentorin mit Kristina hatte ich das Problem, dass ich völlig überfordert war. Allein gelassen mit allem. Ich wusste manchmal nicht wo vorn und wo hinten ist.

Heute bin ich ausgeglichener.
Ich schenke mir bewusst Zeit für mich. Ich zeige mehr Verständnis für meine Tochter. Ich gehe entspannter mit Gesprächen mit meinem Ex-Partner um.

Ganz besonders gut finde ich, dass Kristina immer ein offenes Ohr hat, sie schnell antwortet, wenn man in „Not“ ist, oder sich feiern lassen möchte und immer wieder einen neuen guten Rat geben kann.

Ich würde daher jeder alleinerziehenden Mama die Arbeit mit Kristina empfehlen. Vor allem jeder, die aus sich heraus wachsen möchte.

Jenni // berufstätige Solo-Mama

Bevor ich zu dir ins Mentoring kam, hatte ich oft Selbstzweifel, war oft unglücklich, unzufrieden, ausgelaugt, erschöpft, überfordert, mutlos, ziellos.. Ach und so vieles mehr. Ich fühlte mich allem so ausgeliefert .
Nun ist es nicht so, dass ich das jetzt nicht mehr bin oder mich so gar nicht mehr fühle (es liegt noch ein gutes Stück Weg vor mir, das weiß ich), aber es ändert sich gerade etwas:
Ich lerne damit viel besser umzugehen! Meine Perspektive verschiebt sich irgendwie. Ich lerne vor allem mich selbst ernst und wichtig zu nehmen.
Die vielen Informationen auf der Mitgliederseite, das Erarbeiten der Tools, hat mich oft zum Nachdenken gebracht, eigene Werte zu überdenken, Handlungsmuster, und meine eigene Rolle viel besser anzunehmen und anzuerkennen! Danke! Klar ist das auch mit Arbeit verbunden, aber das bin ich mir mittlerweile wert.
Und ganz sicher auch die wöchentliche Gruppe mit den Mädels! Denn zu sehen, ich bin nicht allein mit meinen Problemen (egal ob auf der Arbeit, im Umgang mit den Kindern, oder zb im Umgang mit dem Vater der Kinder oder meiner Anerkennung meiner Rolle) war so wertvoll!
Ich lerne gerade, dass ich die Dinge gut mache wie ich sie mache, oder wie ich sie verstehen und verändern KANN . Ebenso, dass ich es nicht machen muss wie andere, sondern meinen eigenen Weg wählen und gestalten kann. So einfach und verrückt
Hätte ich ohne Deine Unterstützung wahrscheinlich nicht in so kurzer Zeit verstanden und geschafft!
Daher ein riesengroßes Dankeschön für die Möglichkeiten und einfach alles!

Martina // berufstätige Solo-Mama

Seit dem Mentoring hab ich mehr Freude, Spaß und Leichtigkeit im Alltag. Ich setze Grenzen, stehe für meine Überzeugungen ein und gönne mir viel mehr. Und im Umgang mit meiner Tochter bin ich gelassener und geduldiger.

Jenny // berufstätige Solo-Mama

Kristina holt mich genau dort ab, wo ich gerade bin.

Sie ist die perfekte Mentorin für mich, da sie mir den Spiegel vorhält.

Kristina ist herzlich, einfühlsam und sie inspiriert mich, mein atemberaubendes Leben zu fühlen und dran zu bleiben.

DANKE, KRISTINA!

Andrea // berufstätige Solo-Mama

Noch mehr Bewertungen findest du hier: https://www.provenexpert.com/mama-speciale/

Entscheide dich für dein selbstbestimmtes Leben!

1.

Bewirb dich jetzt!

Klicke auf den unteren Button und frage ein Klarheitsgespräch mit mir an.

2.

Erhalte deine Einladung

Wir lernen uns in einem geschützten Raum online kennen und schauen, ob es zwischen uns matcht und wie ich dich unterstützen kann.

3.

Starte in dein selbstbestimmtes Leben

Haben wir uns entschieden, gemeinsam auf die Reise zu deinem selbstbestimmten Leben zu gehen, so wirst du direkt in der ersten Woche bereits die ersten positiven Veränderungen spüren.

BEKANNT AUS

Bekannt aus FrauTV
Bekannt aus Bild der Frau
Bekannt aus der HAZ
Bekannt aus Hannover Kids

Über Kristina aka Mama Speciale

Hey, ich bin Kristina aka Mama Speciale und ich war 2019 genau da, wo du dich gerade als berufstätige Solo-Mama befindest. Ich war erschöpft, hatte kaum Zeit, war schnell gereizt. Und bin damals auch in regelmäßigen Abständen vor meiner Tochter ausgerastet und habe sie nicht gut behandelt. Eines Tages rastete ich mal wieder aus, aber dieses Mal war etwas anders. Meine Tochter hat dieses Mal mit ihrem verweinten Gesicht diesen einen Satz zu mir gesagt. Sie sagte damals mit ihrem 3,5 Jahren, dass ihr Herz weh tut, wenn ich so zu ihr bin... Du kannst dir vorstellen, was dieser Satz alles in mir ausgelöst hat. Und ab dem Tag hab ich eine Entscheidung FÜR meine Familie getroffen und bin in die Veränderung gegangen und ich habe mich aus der Überforderung rausgeholt. Mittlerweile, also seit 2021, bin ich ausgebildete Coachin und habe über 25 Solo-Mamas dabei unterstützt, dass sie in ihr selbstbestimmtes und erfülltes Leben gehen.

>