• Atmen,  Gelassenheit,  Liebe,  Selbstfürsorge,  Podcast

    105. Die Sorgen einer alleinerziehenden Mama

    Wenn die Mama nicht wach wird Meine Tochter und ich waren vor zwei Woche bei meiner besten Freundin und ihrer Tochter zu einer Übernachtungsparty. Und dann kamen wir Erwachsene dann irgendwann auf das Thema, was wir so als alleinerziehende alles beachten müssen. Bzw. meinte Steffi, dass sie sich manchmal Sorgen darum macht, was denn wäre, wenn sie mal morgens einfach nicht wach wird, weil was auch immer ihr passiert ist und ihre Tochter dann nicht genau weiß, was sie machen soll. Du hast ja vielleicht auch schon mal diese Horrorgeschichten gelesen oder in den Nachrichten gehört, in denn von Kindern berichtet wurde, von denen die Eltern plötzlich verstorben sind und…

  • Interview,  Gelassenheit,  Podcast

    104. Interview mit Anna, alleinerziehend und Entspannungscoachin

    In dem heutigen Interview darf ich dir Anna aus Berlin vorstellen. Anna ist zweifache Mutter, Künstlerin und arbeitet unter dem Namen „Deine Entspannungsfee“ als, na, rate mal, ja als Entspannungscoachin. Die Besonderheit bei ihr ist, dass sie hochsensibel ist und genau weiß, wie wichtig Ruhe, Abgrenzung und Entspannung im Leben sind. Sie erzählt dir, wie sie von ihrer Hochsensibilität erfahren hat, wie sie ihr Leben so gestaltet und wie sie als „Deine Entspannungsfee“ die Frauen unterstütz. Und am Ende des Interviews darfst du dich auf eine kurze Medi von Anna freuen. Viel Spaß beim Hören und Entspannen. Und wenn du mehr über Annas Leben und Arbeit erfahren möchtest: https://bit.ly/3sOYxiV https://entspannungsfee-berlin.de…

  • Entwicklung,  Gelassenheit,  Selbstfürsorge,  Podcast

    096. Warum das Fühlen so wichtig ist

    Lass das Fühlen in dein Leben Und jetzt kommen wir zu dem Thema: Das ich mal eine Podcast-Folge über das Fühlen machen werde, hätte ich im Leben nicht gedacht… War ich doch früher diejenige, die sich über meine männlichen Freunde lustig gemacht hat, wenn die bei einem traurigen Film geweint haben. Tja, wie sich das Leben so ändert. Und wie gut, dass sich das Leben gerade so ändert. Für mich ist es echt der richtige Weg, auch wenn er teilweise sehr schmerzhaft war und ist. Es ist sehr spannend zu beobachten, was sich alles allein durch das Wahrnehmen der Gefühle ändert. Und ich rede hier gerade in meinem Fall über…

  • Gelassenheit,  Natur,  Reisen,  Sarah

    Mein Schatten und ich

    Ein kleiner Kurbericht von Sarah, Kurklinik Münstertal, Staufen So ein Kuraufenthalt ist ja eine gefährliche Sache. Kann gut werden oder richtig daneben gehen. Mein letzter Kuraufenthalt mit meinen Zwillingen liegt 8,5 Jahre zurück und war eine Vollkatastrophe. Hinterher sagte man mir, die Jungs seien ja eh noch viel zu klein gewesen. Macht man ja auch nicht. OK.  Nachdem das Leben mit Kindern, erst alleine, dann in Patchwork, mit Job und dem Leben an sich, im letzten Jahr so riesige Wellen geschlagen hat (und ich samt Familienmitgliedern im Boot fast untergegangen wäre), war‘s jetzt Zeit für einen neuen Versuch.  Drei Wochen. Im Schwarzwald. In einer Klinik. Mit fremden Menschen. Vermutlich wieder…

  • Morgenroutine
    Gelassenheit,  Routinen,  Kristina

    Wie kreiere ich eine Morgenroutine?

    Liebe Mama Speciale, schön, dass du dich entschlossen hast, deine eigene Morgenroutine zu kreieren. Diese wird dir dabei helfen, mehr Struktur in deinen Alltag zu bekommen und somit mehr Gelassenheit und mehr freie Zeit. Auch wenn du dich gerade fragst: „Hä?! Wie soll ich denn mehr freie Zeit zur Verfügung haben, wenn ich morgens erst mal fast eine Stunde Programm habe?!“. Ich kann dir genau sagen, wie das funktioniert. Zum einen hast du die Möglichkeit etwas früher aufzustehen, auch wenn es nur eine halbe Stunde ist, aber dann hast du vermutlich Zeit, die du nur für dich hast, herrlich! Und zum anderen bringt dir deine Morgenroutine einen klaren Kopf und…

  • Gelassenheit,  Liebe,  Mama Speciale

    Liebe zum Mitnehmen

    Hey, das ist Liebe zum Mitnehmen, für DICH. Nimm dir einen Moment, geh vielleicht kurz ins Bad, und lass dich in den Arm nehmen. Heute war wieder so ein Tag: Ich wollte zu viel auf einmal. Alles schaffen. Zehn Dinge und mehr auf einmal machen. Essen kochen, Abwaschen, Arbeiten, dem Kind Aufmerksamkeit schenken, nebenbei am Besten duschen, mich pflegen, Spielen ach du weisst was ich meine. Eigentlich bin ich auch eh mega dünnhäutig heute und nicht gut bei mir. Und wir beide kennen das Ende vom Lied, oder? Diese Momente sind die Hölle. Momente in denen wir (leider erst hinterher) merken: Multitasking ist ein Arschloch und ich wollte zu viel…

  • Gelassenheit,  Liebe,  Sarah

    Überfordert?

    Wir haben extra für dich ein Erste-Hilfe-Kit erstellt. Für diese Momente, in denen du nicht mehr kannst. In denen du dich mit deinem Kind/Kindern in einer Situation befindest, aus der du nicht mehr raus kommst. In Situationen, in denen dich die blanke Überforderung überfällt und du keinen Weg findest, raus zu kommen. Unser Erste-Hilfe-Kit ist ein PDF zum Downloaden, welches du ganz oft ausdrucken und überall in deiner Wohnung aufhängen kannst und solltest. Das PDF enthält, wie bereits der Name verrät, Erste-Hilfe-Tipps, die du bei Überforderung anwenden kannst. Und allein dadurch, dass du das PDF überall in deiner Wohnung verteilst und auch liest, wirst du die einzelnen Schritte immer mehr…

Möchtest du als alleinerziehende, berufstätige Mama endlich alles unter einen Hut bekommen und dabei dein schlechtes Gewissen loswerden?

Dann lade ich dich herzlich zu meinem Workshop #DuBistEineHeldin ein:

vom 4. bis zum 8. Juli tägich um 20:30 Uhr online

=> http://dubisteineheldin.de <=

x